%AM, %15 %461 %2019 %10:%Dez

Fitnessboxen

Fitnessboxen
Ein Sport für Frauen und Männer. Wie das Wort Fitnessboxen schon sagt, geht es Beim Fitnessboxen
nicht nur um das Boxen, sondern auch um die körperliche Fitness. Der Vorteil des Trendsports ist,
dass die Teilnehmer bei dem Boxtraining an ihre Körperlichen Grenzen kommen, jedoch unversehrt
bleiben. Das Training beginnt immer mit einem Aufwärmprogramm bzw. Herz-Kreislauf-Training, die
dem Seilspringen, Kniebeugen, Zirkeltraining und Liegestützen dazu gehören. Anschließend wird
durch gezielte Übungen mit Boxhandschuhen die Koordination verbessert und den Teilnehmern eine
korrekte Schlagtechnik antrainiert. Zudem werden auch Verteidigungs- und Ausweichtechniken,
sowie Schlagkombinationen und der richtige Stand beim Boxen trainiert. Nach dem Intensiven Teil
folgen noch stabilisations- und kräftigungs Übungen für den Bauch, Rumpf und Rücken. Geeignet ist
das Training, um seine generelle Fitness, Schnelligkeit, Ausdauer und Kraft zu verbessen. Desweitern
eignet es sich, um überschüssige Energie loszuwerden um den Alltagsstress ,,schlagartig‘‘ abzubauen.
Beim Fitnessboxen spielt natürlich auch der Spaß Faktor eine große Rolle. Als kleiner Nebeneffekt
können in einer Stunde bis zu 1000 Kalorien verbrannt werden.
Read 107 times Last modified on %PM, %19 %579 %2019 %12:%Dez